Besuch der „Bildungsbrücken OWL“

AHA galt für die Beschäftigten im InnoVET-Projekt „Bildungsbrücken OWL am 17.08.2021 gleich doppelt: Denn neben den bekannten Hygieneregeln gab es auch den einen oder anderen „Aha“-Effekt beim Lösen der interaktiv gestalteten Aufgaben rund um das Thema Industrie 4.0.

Alle waren motiviert und mit Spaß bei der Sache, um Challenges von Smart Monitoring über RFID sowie Microcontrolling und „Robotino“ bis hin zum Kaufvertrag zu absolvieren.

Ab sofort können die im Projekt entwickelten Lernformate auch durch anderen Gruppen genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.