Die Lern- und Arbeitslandschaften

am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg sind – bis auf die unvermeidbaren Kleinigkeiten – fertig und bereits im Betrieb. Die neuen Räumlichkeiten bieten zahlreiche Möglichkeiten der Binnendifferenzierung in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit und schaffen digitale Angebote inkl. Nutzung von Cloudspeicherung und Lern- und Arbeitsplattformen:

Im Erdgeschoss (A0) wurden praxisnah ausgestaltete Lernlabore für die Bereiche Lagerlogistik, IT-, Industrie-, Dienstleistungs- und Einzelhandel eingerichtet. So wurde z. B. in der letzten Woche der Bereich Lagerlogistik von der Schülerfirma books etc. in Betrieb genommen

und auch der neu ausgestattete multifunktionale Raum A06 bietet zahlreiche Möglichkeiten für bildungsgangübergreifende Teamarbeit:

„Die Lern- und Arbeitslandschaften“ weiterlesen

Am Tag der offenen Berufskollegs (09.11.2019)

trafen sich unter Führung von Dr. Peter Pahmeyer zahlreiche Mitglieder des Ausschusses für Bildungsentwicklung, Sport und Betriebsausschuss des Kreises Lippe in der cyberphysischen Fabrik (CPF):

(Foto: FW/Hanse-Berufskolleg)

Im Rahmen einer Führung erhielten sie zunächst detaillierte Informationen zu pädagogischen Rahmenbedingungen, technischen Funktionen und unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der CPF im Unterrichtsalltag. Anschließend diskutierten sie mit den Leitungen der vier Berufskollegs sowie dem Leiter der Agentur für Arbeit Detmold über verschiedene Aspekte von Industrie 4.0, insbesondere im Kontext der Berufsorientierung.

„Am Tag der offenen Berufskollegs (09.11.2019)“ weiterlesen

Einblicke in die CPF

gibt es auch beim Tag der offenen Berufskollegs: Am Samstag, den 09.11.2019, findet um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung statt (Teilnehmerzahl begrenzt auf max. 20 Personen).

Interessierte Besucher/innen nutzen bitte den Nebeneingang des HBZ: